Gesichtsbogen

(Headgear)

Der Gesichtsbogen mit Nackenzug dient er dazu, die ersten großen Backenzähne im Oberkiefer nach hinten zu ziehen.
Auf diese Weise soll das Platzangebot im Seitenzahnbereich erhöht werden. Oft kann durch intensives Tragen das Entfernen bleibender Zähne verhindert werden.

Auch nach der Extraktion bleibender Zähne findet der Gesichtsbogen Anwendung, um ein Vorwandern der hinteren Backenzähne zu
verhindern und so ausreichend Raum zur Korrektur schief stehender Zähne zu haben.

Dem Head Gear verwandt ist der Lippenbügel, der die selbe Aufgabe
im Unterkiefer verrichten soll. Hierbei wirkt allerdings kein Zugelement
im Nacken des Patienten, sondern der Druck der Unterlippe soll die Zähne bewegen.


Previous
Next